7/15/2013

Eat clean - Rezept #007 [Lachs im Blätterteig]

Es wird mal wieder Zeit für ein kleines Rezept.
Nachdem die letzten Rezepte irgendwie ziemlich currylastig waren, habe ich Euch heute mal ein Fischrezept mitgebracht.
Immer, wenn mein Papa mich besucht muss er vorher beim Fischhändler unseres Vertrauens vorbei schauen und für mich Fisch kaufen.
Dort gibt es wirklich den leckersten Fisch, denn der Besitzer fährt 2 mal die Woche nach Hamburg und bringt immer fangfrischen Fisch mit. Er räuchert auch selber und hat unglaublich viele, leckere Salate.
Auf jeden Fall hat mein Vater letztens wieder eine große Tüte mit Räucherfisch, Heringssalat und Frischfisch mitgebracht - darunter auch Lachs.
Ich hab ewig überlegt, wie ich ihn zubereiten soll und schließlich ein leckeres Rezept bei Jamie Oliver gefunden, das ich abgewandelt habe.



Zusatztipp: Das Pesto könnt ihr auch mit getrockneten Tomaten machen. Diese müsst ihr aber ca 12 Stunden lang in heißem Wasser einweichen lassen.

Zu den Kalorien kann ich leider nichts sagen, da es immer darauf ankommt wie viel Olivenöl man bei dem Pesto verwendet. Ich hatte übrigens noch Pesto über, das schmeckt auch wunderbar auf Chiabatta, oder zu Pasta.

Mögt ihr Fisch?

Kommentare:

  1. Voll Lecker! Dabei hört sich das Rezept sooo einfach an. Ich bin nur zufällig auf das Rezept gestoßen. Postest du öfters Rezepte? Wenn ja, könntest du auch mal leckere, einfache und vegetarische Rezepte posten?
    Dankeschön :)
    lg
    Mina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Freut mich ,dass dir mein Rezept gefällt.
      Ja, ich poste öfter Rezepte - da ist viel vegetarisches dabei. Einfach mal unter meinem Tag "Rezepte" nachschauen, da sind alle zusammengefasst :)
      Liebste Grüße

      Löschen
  2. Woah, tolles Bild, das sieht richtig lecker aus!
    Aber das ist ja nicht wirklich clean, wenn man Blätterteig aus dem Kühlregal nimmt. Ich probiers aber trotzdem mal aus glaub ich. Wieviel gramm hatte dein Lachsstück denn? Hast du den ganzen Blätterteig verwendet?

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich werde ihn so schnell wie möglich beantworten. :)
Ich freue mich immer über Wünsche, Anregungen, aber auch Kritik.
Sinnlose Beleidigungen, Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen und Spam werden jedoch kommentarlos gelöscht.