2/24/2013

AppParade

Nachdem ich vor einiger Zeit meine Lieblings Fitness-Links vorgestellt habe möchte ich euch heute meine Lieblings Fitness-Apps zeigen.
Anlass dazu gibt mir mein neues Smartphone. Ich habe bereits vor einiger Zeit das IPhone 4S bekommen ja, geschenkt, ich kriege immer die "abgelegten" Handys aus der Familie und das war auch ganz gut si
Mein treues 3GS hat nämlich langsam aber sicher den Geist aufgegeben und hat es nicht mal eingesehen die neueste iOs Version zu installieren. Demensprechend funktionierte keine App mehr vernünftig und Anrufe wurden auch nur noch bei Bedarf durchgelassen. Was kurzzeitig dazu führte, dass mein Vater mich schon halbtot in irgend einer Gosse fantasierte...
Egal, jetzt funktioniert alles einwandfrei und ich zeig Euch mal, was neben Spielen so auf meinem IPhone zu finden ist. Alle Apps sind übrigens gratis.

Shape Up
Die erste Fitnessapp, die ich jemals runtergeladen habe. Ein kleiner Allrounder. Man kann sein Gewicht damit tracken, seine Aktivitäten und Mahlzeiten eingeben und es errechnet, wie viel man noch essen "darf". Gewicht und tägliche Kalorieneinnahme kann man sich in einem Diagramm anzeigen lassen. Die App errechnet auch wann man ungefähr sein Abnehmziel erreichen könnte. Unter Berücksichtigung der täglichen Kalorienzufuhr und der Bewegung. An Maßen kann man nur seine Taille eingeben, für den KFS, Brust- oder Armumfang müsste man zahlen. Auch eingaben wie "getrunkene Menge Wasser", oder zusätzliche Kommentare verfassen benötigen die Gold Mitgliedschaft - leider ziemlich teuer.
Aber die Grundausstattung kann sich sehen lassen. Auch wenn ich ein Fan vom guten, alten Ernährungstagebuch bin und das meistens schriftlich erledige.
Zusätzlich nett: Man kann die App per passwort sperren, damit nicht jeder gleich darin herumschnüffeln kann.

BodyRock.tv
Ich bin bekennende Bodyrockern, nun theDailyHIIT. Die Webseite hat eine sehr schöne App, auf der man sich die neuesten Videos ansehen kann. Man hat die Möglichkeit mit anderen Bodyrockern in Kontakt zu treten, kann seine Lieblings Workouts speichern und es gibt auch eine Bodryrocker Toplist. Man bekommt für alles, was man in der App macht Punkte und so kann man in dieser Liste landen.
Super für unterwegs, wenn man grade keinen Laptop dabei hat, aber rocken will.


Runtastic
Eine App für Läufer. Damit könnt ihr Eure Strecke und die Zeit per GPS aufnehmen und analysieren lassen. Falls das Smartphone mittendrin den Geist aufgibt kann man die Strecke manuell nachtragen. Die App verrät einem wie viele Kalorien man inetwa verbrannt hat und wie schnell man war. Außerdem weiss sie wann die Sonne auf und untergeht.
Zusätzlich hat man die Möglichkeit zwischen verschiedenen Aktivitäten, wie Basis Training, Wettbewerg oder nach einem Trainingsplan zu agieren.


MyFitnessPal
Ähnlich wie ShapeUp. Man kann sein Gewicht eingeben, tracken und auch über seine Kalorien Tagebuch führen. Hier kann man auch seine Trinkmenge eintragen und Notizen machen. Sogar separat zu Sport und Ernährung. Was besonders toll ist: Man kann es direkt mit Runtastic verbinden, so dass die erlaufenen Kalorien vermerkt werden.


Nike+ Running
Ähnlich wie Runtastic nimmt auf diese App die Laufstrecke auf. Das Lustige an der App: Man kann sich gegenseitig adden und quasi gegeneinander antreten, auch wenn man in vollkommen verschiedenen Städten lebt. Trägt auf jeden Fall zur Motivation bei. Außerdem kann man sogenannte Powersongs einspeichern, die einem bei Bedarf ins Ohr trällern und für mehr Motivation sorgen sollen.
Niedlich ist auch die Lauferinnerung für Leute, die mal einen Tritt in den Popo brauchen.

SponsoRun
Eine Laufapp mit der man sich Gutscheine erlaufen kann. Sehr schöne Idee, nur leider sind die wenigsten Gutscheine Onlinegutscheine. Die realen Gutscheine sind mistens für Läden im Raum Mannheil. Ich hoffe ja, dass das noch ausgeweitet wird.

MY Weight
Eine einfache App um sein Gewicht und seinen BMI in Diagrammform zu verfolgen. Per PIN absicherbar gegen neugierige Stalker.

Yoga
Eine wunderbare Yoga App. Man kann auswählen wie lange das Training dauern soll und dann entweder gleich loslegen oder aber mit einer bestimmten Pose starten.
Es gibt jetzt nicht die super große Auswahl, aber für Anfänger oder unterwegs, wenn man keine Lust hat sich selber eine Yoga Abfolge auszudenken ist die App ideal.


Welche Apps benutzt ihr so?



Kommentare:

  1. Dieses SponsoRun ist ja total interessant. Wenn es das für meine Stadt in Verbindung mit Douglas oder dm gibt, renne ich um mein Leben, das kannst du mir glauben ;-).
    Dann werde ich zum Marathonläufer, haha :-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Kommentar :-)
    Du hast Recht, ich hab das Curry im Rezept vergessen :D Das Hähnchen einfach ordentlich mit Curry würzen und dann einfach abschmecken :)

    Tolle Apps! Ich werd sie mir mal ansehen :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich werde ihn so schnell wie möglich beantworten. :)
Ich freue mich immer über Wünsche, Anregungen, aber auch Kritik.
Sinnlose Beleidigungen, Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen und Spam werden jedoch kommentarlos gelöscht.