1/04/2013

3 Haselnüsse für Aschenbrödel

Weihnachten habe ich im letzten Jahr traditionell in Dresden verbracht. Dort stammt die Freundin meines Vaters her und die Familie trifft sich jedes Jahr, um ein paar Tage gemeinsam zu verbringen.
In der Regel besteht die Zeit aus "Essen gehen" und einem Überraschungsevent sponsort bei Oma.
Letztes Mal haben wir eine Sightseeing Tour gemacht, was unglaublich interessant war. Danach haben wir uns ein Konzert in der Frauenkirche angesehen, was unglaublich schön war.
Dieses Jahr hat Oma wieder ein großes Geheimnis um die Veranstaltung gemacht und uns die Karten erst beim Mittagessen gegeben.
Zu meiner Freude waren es Tickets für das Musical "3 Haselnüsse für Aschenbrödel". Ich war hellauf begeistert, denn das gehört zu meinen absoluten Lieblingsmärchen zur Weihnachtszeit.
Und ich hatte keine Zeit es im Fernsehen zu schauen - schließlich waren wir ja dauernd unterwegs. 

Nach dem Essen marschierte die gesamte Truppe also los zum Theater Wechselbad. Wir waren glaube ich die einzige Truppe, die komplett aus Erwachsenen bestand - immerhin handelte es sich um ein Kindermusical.
Die Kulisse war unglaublich schön gestaltet. Das Musical erzählte die Geschichte aus der Sicht des Stallburschen Valentin, um nicht den Film zu kopieren.
Neben dem sprechenden Pferd und der sprechenden Eule trat schließlich das bezaubernde Aschenbrödel auf den Plan und es folgten 2 schöne Stunden.

Stiefschwester, Aschenbrödel und Stiefmutter


Happy End

Die Musik war wirklich großartig und die Schauspieler allesamt toll. Ich hab mich wahnsinnig über das Geschenk gefreut. Und ein bisschen geärgert, dass es bei uns sowas nicht gibt.

PS: Die nicht minder bezaubernde Vera hat grade eine echt tolle Blogvorstellungsaktion, bei der ich unbedingt teilnehmen möchte.
Das ist wesentlich individueller, als die üblichen Blogvorstellungen die ich allerdings auch nicht schlecht finde. Ihr könnt Euch noch bis zum 15.01 bewerben.


Wann wart ihr das letzte mal im Musical oder Theater?

Kommentare:

  1. ach quatsch, ich finde, man darf nicht zu niedlich sein um sowas niedliches zu tragen :D
    lg summer <3

    AntwortenLöschen
  2. Hab dich mal notiert wegen Blog der Woche :)

    Ich werde demnächst auch in ein Musical gehen, möchte unbedingt in Tanz der Vampire :)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, David Safier habe ich auch schon gelesen. Sehr lustige und unterhalsame Bücher :)

    AntwortenLöschen
  4. Also ich war schon mal bei Tanz der Vampire und es war der Hammer!
    Übrigens war das Hotel gar nicht so teuer. Wir hatten ein Schnäppchen gemacht. Bei uns war es so, dass wir pro person 170 euro für alle drei Nächste bezahlt haben. Was ich für ein ziemliches Schnäppchen halte. Eine Freundin wollte dann auch dahin und sie wollte für sich und ihren Freund für Valentinstag buchen und die meinten für zwei Nächte 780 € ....
    weiß nicht, wir waren (unsere Freunde waren) bei einem Reisebüro. Vielleicht hat es ja damit was zu run?
    Liebste Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön! :) Ich liebe auch so etwas Theater & Musicals. :**

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab meinen Parka auch auf gut Glück gekauft, wusste auch nicht so genau, ob er passt :/
    Meistens bin ich eher mit H&M überfordert, da fallen die Größen ja auch aus wie das Wetter im April ;)
    Sicher ist man da glaube ich nirgends. Bin gespannt wie deiner aussieht ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Theater!!! In einem Musical war ich noch nie... mannoooo :O

    AntwortenLöschen
  8. haha... ich würde mich nie im Leben trauen meine Haare Pink zu färben :P

    AntwortenLöschen
  9. Aww o: der Prinz sieht ganz schön süß aus :D
    Der ist so heiß *-* Johnny Depp.
    Ich habe einen von SONY. Und bin auch so zufrieden. *-* Und ich kann nicht mehr ohne ihn leben :D
    Ich lese gerne Sachen von Lara Adrin, Cecelia Ahorn, Cody McFadyen, Joy Fielding, Kathy Reich, Alexandra Ivy, Tina Folsom, Nalini Singh...und noch vielen mehr. Und du ?

    AntwortenLöschen
  10. Die Haare müssen ganz hell sein und dann gibt es extra Farben in denen kann die Haare so einfärben.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich werde ihn so schnell wie möglich beantworten. :)
Ich freue mich immer über Wünsche, Anregungen, aber auch Kritik.
Sinnlose Beleidigungen, Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen und Spam werden jedoch kommentarlos gelöscht.