12/18/2012

DIY-Dienstag - Last Minute Gifts

Heute habe ich ein paar kleine DIY Ideen von Auswärts für Euch. Für alle, die noch kein passendes Geschenk haben, oder aber noch was Kleines für "dazu" brauchen.

Jedes Jahr posten Blogger hunderte von Rezepten, Ideen und Vorschlägen von denen ich mich inspirieren, beziehungsweise eher überrennen lasse. Es gibt 1000 Dinge, die ich gerne verschenken würde - aber das würde sowohl den zeitlichen, als auch den Kostenrahmen sprengen und deswegen habe ich mich dieses Jahr für folgende Leckerbissen entschieden:
Die Kochbegeisterten der Familie bekommen selbst aromatisiertes Olivenöl, für jeden gibt es ein Glas selbstgemachte Spekulatius-Karamellcreme und leckere Zwiebelkonfitüre. Letztere werde ich erst heute oder morgen herstellen, da sie nur ein paar Wochen im Kühlschrank hält.
Ansonsten gibt es für jeden noch eine Packung Plätzchen. Ich habe mich dieses mal für 4 Sorten entschieden: Klassische Mürbeteigplätzchen, Vanillekipferl, Zimtsterne und Wiener Vanillebrezeln. Alles in Allem sehen die Sachen zwar etwas chaotisch aus, schmecken aber super lecker. Das Chai Latte DIY Kit, der selbst zusammengestellte Tee und die gebrannten Zimt/Vanillemandeln müssen dann eben bis nächstes Jahr warten.



So und nun kommen wir zu meinen eigenen DIY Tipps. Es geht ums Verpacken. Ich muss dazu sagen, dass meine Mutter eine Koryphäe auf dem Gebiet war. Mein Talent fürs Zeichnen, Sprachen lernen und ihre kreative Ader habe ich von ihr geerbt - ihr Talent fürs Geschenke verpacken habe ich hingegen von meinem Vater. Das heißt, dass meine Geschenke in der Regel so aussehen, als ob sie frisch aus der Mülltonne stammen. Ungelogen, selbst mein Freund verpackt in der Regel besser als ich. Trotzdem habe ich mir dieses Jahr etwas Mühe gegeben und präsentiere Euch meine "Geschenkverpackungen für Dummies".

Ihr braucht folgende Dinge:

  • Geschenkpapier (verschiedene Sorten)
  • Geschenkschleifen
  • Geschenkbänder
  • Bastelkleber
  • Schere (evtl. Musterscheren)
  • Glitzer und Dekosteine
  • evtl Kreisschneider
  • Washitape
  • Zuckerstangen/Weihnachtskugeln



Wir ihr seht habe ich mich papiertechnisch für 2 Themen entschieden. Einmal die Farbe und etwas mit Elchen. Besonders praktisch finde ich das neutrale, braune Papier. Man kann es mit Washitape oder aber Zuschnitten aus dem bunten Geschenkpapier verzieren. Besonders praktisch finde ich die Kringelbüschel aus Geschenkpapier.
Dazu nehmt ihr einfach einen länglichen und relativ breiten Streifen Geschenkpapier und faltet ihn horizontal, so dass die bunten Seiten außen liegen. Dann schneidet ihr der Länge nach Streifen hinein, oben lasst ihr einen Rand von ca 1 cm. Dann die Streifen mit der Schere zwirbeln und noch mal horizontal falten. Schon habt ihr eine schicke, alternative Schleife.

Ich besitze derzeit keinen Farbdrucker und war zu faul beschäftigt Geschenktags per Hand zu basteln. Deswegen habe ich mich dazu entschieden von jedem Beschenkten den Anfangsbuchstaben mit Glitzer auf das Geschenk direkt zu malen. Hier bietet sich das braune Geschenkpapier natürlich an.




Einfach mit dem Pinsel etwas Bastelkleber auftragen un Glitzer darüber streuen, den Rest abklopfen.
Wer will kann natürlich noch weitere, dekorative Glitzersachen, wie zB die Sterne aufkleben.
Als Zusatzdeko habe ich mich für Zuckerstangen entschieden, die ich zusätzlich an die Geschenke gehängt habe. Dafür habe sie allerdings in ihrer Plastikverpackung gelassen. Wir müssen unsere Geschenke einige Kilometer transportieren und ich hab ein bisschen die Befürchtung, dass die Dinger anfangen zu kleben.

Pro Tipp: Statt der Zuckerstangen eignen sich auch selbstgemachte Plätzchen, Schokolade einfach Plätzchenformen auf Alufolie legen und geschmolzene Schokolade fest werden lassen, bei Bedarf verzieren und ein Band reinlegen, damit es als Anhänger zu gebrauchen ist, oder Weihnachtskugeln.

Gibt es bei Euch eher gekaufte Geschenke, oder Selbstgemachtes?

Kommentare:

  1. Dankeschön süße :)
    Oh Geschenke muss ich auch noch einpacken, mache das nicht gerne ^^

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja super süß eingepackt :))
    Tolle Idee!! Das mit den Zuckerstangen hab ich mir auch vorgenommen dieses Jahr :)
    Liebe Grüße, Vic

    www.gluehwurmi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. richtig schön eingepackt ♡

    Lieben Gruß

    Sarah
    www.sanzibell.com

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich werde ihn so schnell wie möglich beantworten. :)
Ich freue mich immer über Wünsche, Anregungen, aber auch Kritik.
Sinnlose Beleidigungen, Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen und Spam werden jedoch kommentarlos gelöscht.