9/03/2012

Eat clean - Rezept #001 [Gemüsepasta Aglio Olio]


Heute fange ich mal mit meiner Inforeihe rund um das Thema Ernährung und Sport an. Da ich grade sehr lecker gegessen habe geht es auch mit einem Rezept los.
Keine Angst, informative Posts zu dem Thema kommen bald, aber die wollen ordentlich vorbereitet sein - ich will ja keine Verwirrung stiften.

Auch wenn ich mich in der Regel kohlehydratarm ernähre, so gibt es bei uns doch hin und wieder Reis, Kartoffeln und Pasta zum Mittag, Ich achte allerdings darauf, dass der Gemüseanteil den Anteil der kohylehydratlastigen Speise übersteigt.

Bei Nudeln empfiehlt es sich immer zu der Vollkornvariante zu gereifen. Die schmeckt genauso lecker, hält dafür aber viel länger satt.

Ich liebe Pasta und eines meiner Lieblings-Pasta-Gerichte ist "Pasta Aglio Olio". Also ganz simpel Nudeln mit Öl und Pepperoni.

Mein Freund wird davon aber nicht satt und er fragt jedes mal "Und was gibt es dazu?", da er soßenlose Pastagerichte nicht so kennt; ist unsere Pasta Aglio Olio etwas ausgebaut.





Bitte bedenkt, dass ich in einem 2-Personen Haushalt lebe. Zusammen mit einem Mann, der immer Hunger hat und geschätzte 12000 Kalorien am Tag verdrücken kann, ohne auch nur ein Gramm zu zunehmen. Bei Bedarf verringert also die Menge der Zutaten. Bei uns reicht das für ca 2 Portionen für jeden.
Außerdem esse ich sehr gerne Knoblauch und nehme mindestens 3 Zehen, das ist aber nicht jedermanns Sache.

Zusatztipp: Es gibt spezielles "Aglio Olio" Gewürz, das sich sehr gut dazu macht. Außerdem schmecken frische Chillis kann ich leider nicht nehmen, da Herr Freund das nicht so verträgt, Chilliflocken und Parmesan auch sehr lecker dazu.

Pro Portion a 300 gr hat das Gericht etwa 450 Kalorien und 40 gr Kohlenhydrate, großzügig geschätzt.

Der nächste "Eat clean, train mean" Post: Grundlagentipps, Trainingstipps, oder Ernährungstipps?



Kommentare:

  1. schöner Header und du machst tolle Fotos♥
    xoxo, jessi:)
    our hearts

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt echt lecker und sieht auch total lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  3. sieht sehr lecker aus, das sollte ich meiner mutti mal zum kochen geben =D

    lg <3

    AntwortenLöschen
  4. Klingt sehr lecker. Ich persönlich würde wahrscheinlich die Paprika durch Chillis ersetzen, da ich scharf liebe und Paprika nicht so mein Ding sind.

    http://allaboutaswissgirl.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr lecker aus ♥ Werde ich mal ausprobieren :) :**

    AntwortenLöschen
  6. Hi!
    Bin zufällig über deinen Blog gestolpert,
    du studierst Medientechnik (wie ich;D) darf ich fragen wo? (:

    AntwortenLöschen
  7. das sieht aber echt lecker aus!! ein Traum!! ich liebe Pasta!!

    AntwortenLöschen
  8. passend zu meinem Überlegungen, was ich heute noch kochen werde...und die Zutaten habe ich auch alle im Haus :)
    ich bin mal gespannt, was meine Männer zu dieser Nudel-Variante sagen

    AntwortenLöschen
  9. @jessica
    Dankeschön <3

    @aiko, amandine und mimi
    Danke ihr Beiden <3

    @corina
    Ich darf es ja wie gesagt leider nicht zu scharf machen, sonst meckert Herr Freund :D

    @anna und joaquina
    Ui berichtet dann mal wie es geschmeckt hat :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich greife auch fast ausschließlich zu Vollkornnudeln, schmeckt auch einfach besser.
    Ich weiß nicht ob es an meinem Laptop liegt, aber ich kann die weiße Schrift auf dem grauen Feld ganz schlect lesen. :X
    Ich werde es bestimmt noch nachkochen, aber dann ohne Tomaten.. ^^

    AntwortenLöschen
  11. Mhh lecker! Ich liebe alles mit Zucchini! :)

    Den Mohn schmeckt man bei den Gugelhupfen übrigens gar nicht raus, aber er sieht hübsch aus! Ich mag Mohn nämlich eigentlich auch nicht sooooo gerne. ;)

    AntwortenLöschen
  12. @ina
    Wirklich? Mit, bei mir ist es zwar sehr gut sichtbar, aber ich werde in Zukunft das Design ändern :(
    Magst du keine Tomaten?^^

    @rauschgiftengel
    Zucchini ist super!
    Ach wirklich? Dann kann ich mich da vielleicht doch mal ranwagen, denn Mohngeschmack mag ich so gar nicht :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich werde ihn so schnell wie möglich beantworten. :)
Ich freue mich immer über Wünsche, Anregungen, aber auch Kritik.
Sinnlose Beleidigungen, Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen und Spam werden jedoch kommentarlos gelöscht.