9/05/2012

Die Fellnasen

Vor einiger Zeit hat mich eine Leserin gefragt, ob ich mal meine Katzen vorstellen könnte. Hiermit komme ich diesem Wunsch nach. Ich bin seit Anbeginn meines Lebens ein totaler Katzenliebhaber. Ich finde diese Tiere nicht nur süß und kuschelig, sie sind auch noch praktisch. Man braucht sie nicht Gassi führen, sie fungieren mitunter als Alleinunterhalter und sind selbstreinigend. Perfekt.




Fellnase Nummer 1 heißt Schröder. Schröder ist eine Diva Dame, die meine Mama 2004, nachdem unser Karthäuser Linus eingeschläfert werden musste mit 16 Jahren, ich trauere ihm immer noch nach mitbrachte.
Sie wurde als Kätzchen mit ihren Geschwistern im Mülleimer gefunden und hat die ersten Wochen bei uns nur knapp überlebt, da sie schwer krank wurde.
Heute ist sie aber groß und stark und verdammt zickig. Wenn man sie nicht davon abhält bekommt sie Türen auf, sie gibt Widerworte, wenn man ihr etwas verbietet und ist sehr besitzergreifend, was mich angeht.
Aber sie kann auch eine richtig Süße sein, kuschelt sehr gerne und rollt sich mit mir unter der Bettdecke zusammen. Das ist vor allem im Winter praktisch.
Ihr Lieblingsspielzeug ist eine Fellmaus. Damit kann sie auch apportieren.




Fellnase Nummer 2 hört auf den Namen Charlie, kurz für "Charlie Brown". Ihn adoptierte ich 2007 als "Zweitkatze" für Schröder. Das war die Zeit nachdem meine Mama gestorben war und ich mitsamt Katze in eine eigene Wohnung gezogen bin. Da ich gearbeitet habe musste Schröder oft alleine bleiben und das gefiel ihr natürlich nicht Katzen sind keine Einzelgänger!.
Charlie habe ich aus dem Tierheim geholt, als er etwa 10 Wochen alt war. Er und sein Geschwisterchen waren, wie die Mutter, Wildfänge. Er war ausgesprochen aggressiv und galt als "nicht vermittelbar", das merkte auch ich, als der kleine Fellball über mir auf einem Fenster sass und mich bösartig anfauchte. Das und die Tatsache, dass er Schröder sehr ähnlich sieht bewogen mich dazu ihn sofort mit zu nehmen.
Die erste Zeit mit ihm war sehr stressig, da er sich nur versteckte oder angriff. Nachdem ich ihm Letzteres abgewöhnt hatte, wurde er enorm scheu und versteckte sich tagsüber. Nach etwa 3 Jahren hatte ich ihn dann so weit, dass er sich einigermaßen anfassen ließ. Heute klappt das richtig gut.
Er ist allerdings immer noch schreckhaft und ein bisschen dumm - das kombiniert führ dazu, dass er öfter mal gegen Wände, Türen, Tische und andere Gegenstände rennt und daher blaue Flecken auf der Nase hat.
Sein Lieblingsspielzeug ist das Maßband.

Jetzt noch eine Kleinigkeit in eigener Sache. Seit heute habe ich 100 Follower über GFC. Ich bin sehr dankbar dafür und freue mich über jeden Einzelnen. Natürlich freue ich mich auch über meine Bloglovin' Leser!

Achja mir ist aufgefallen, dass in der Umfrage seit meinem letzten Post die Nachfrage nach DIY Posts sprungartig in die Höhe gegangen ist. Ansporn für mich mit meinen Projekten aus den Hufen zu kommen.
Und ich freue mich immer, wenn ihr mich hier oder hier mit einem Klick unterstützt das bringt mir Punkte, mehr passiert da nicht.

Was habt ihr für Haustiere? Wer weiß, woher die Namen meiner Beiden stammen?

Kommentare:

  1. Die beiden sind ja echt knuffig :)

    AntwortenLöschen
  2. süße Bilder:) ich hatte mal einen hasen :D freue mich, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust♥

    AntwortenLöschen
  3. süße Katzen (:

    unsere Kater kann auch die Türen aufmachen :DD

    AntwortenLöschen
  4. awwwww wie knuffig! *_* ich überlege ja auch, ob ich mir katzen anschaffen soll (eben auch 2, weil ich tagsüber ja arbeite).. aber ich weiss nicht so recht, ob ich sie in meiner wohnung artgerecht halten kann u_û

    wie hast du charlie das angreifen abgewöhnt? würde mich spontan interessieren (vielleicht könnte ich das meiner 'kampfsau' daheim auch mal abgewöhnen xD)

    AntwortenLöschen
  5. wie süß:*
    ich habe auch zwei
    ich bin mit katzen groß geworden und könnte mir gar nicht vorstellen wie es ohne sie wäre, schön das zwei bei dir ein schönes zu hause haben
    lg, Yasmin

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie süß die zwei sind!!! Ich finde es so toll süße, dass du Charlie behalten hast, da er sich "komisch" verhalten hat. Andere hätten ihn gleich wieder ins Tierheim gebracht..

    Krass, wie ähnlich sie sich sind.. :O Oh Gott sooooooooooo goldig *_* ♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Mei sind das süße Fellnasen. Ach ich liebe Katzen. Bei uns in der WG toben auch 3 rum. 1 alte Dame und zwei junge Kerle. Ist immer was los bei uns. Unsere Dame liebt übrigens Handtaschen und Schuhe :D also ganz Frau eben

    Was ich noch sagen muss, Dein Blog gefällt mir sehr gut. Ihr (Du und dein Blog) seid ein hübsches Paar ;)

    Liebe Grüße von Annie und ihrem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  8. @jule
    Ich habs meiner mühselig abgewöhnt. Es ist aber auch ätzend, wenn man auf dem Klo hockt und das Tier die Tür sperrangelweit aufreisst...

    @neko
    Wenn er angegriffen hat, habe ich nie die Hand weggezogen und mich kratzen und beissen lassen. Irgendwann bekam er Angst, weil er dachte ich spüre die Schmerzen nicht und wusste nicht was er tun sollte. Dann konnte ich ihn zumindest gefahrlos anfassen.
    Der Rest war einfach viel Ruhe, einiges abgeschaut von der Katze und vorsichtig Pfoten streicheln, wenn er mal aus Versehen krallt - damit er die Klauen wieder einfährt.
    Achja und ich hab ihn angepustet, wenn er gefaucht hat, dass ist für die zurückfauchen und evtl mal einen Patzl auf den Kopf, wenn er übertrieben hat -> Katzenstrafe untereinander.

    @yasmin
    Danke <3
    Ich kann auch gar nicht mehr ohne Katzen :D

    @anna
    Aww danke <3
    Hihi ja, aber sie sind sich nur äüßerlich ähnlich, nicht charakterlich xD

    @alle anderen
    Lieben Dank!

    AntwortenLöschen
  9. Hui die sind ja mal knuffig :D
    Ich hatte mal eine Katze die war richtig wild. In einem Moment hat die gepennt da konnte sie ne Bombe nicht aufkriegen und urplötzlich ist die kreuz durch die Wohung gesprintet ...nach 10 runden hat sie dann wieder geschlafen.
    :D Aufgrund ihres Bewegungsdrangs hab ich sie zu meinen eltern "abgeschoben" die haben nen riesen garten und so :D
    Aber ich glaub ich werd mich nach der schule mal nach einer ruhigen katze umschauen :D jedesmal wenn ich so süße fotos wie die von dir hier sehe vermiss ich mein kätzchen!

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  10. Ach... übrigens weil Du ja nach den Namen fragtest... die alte Dame heißt Ping Chang, der mittlere Kater heißt Dr. Sheldon Cooper und ist 5 und unser Jüngster heißt JD und ist 3 Jahre alt ♥

    AntwortenLöschen
  11. Awwweee die sind ja supersüß :) Ich hatte auch 14 Jahre lang eine Katze, die ich über alles geliebt habe. Vor drei Jahren hat sie der Nachbarshund zu Tode gebissen, dieser Mistköter. Als kleinen Miezenersatz (eigene Wohnung zu klein und Eltern wollen kein Tier mehr) habe ich jetzt einen Zwerghamster. Aber Katze ist und bleibt das beste Haustier <3

    AntwortenLöschen
  12. Ich musste auf deinen Blog klicken weil der Name mich neugierig machte :) Sehr schöner Blog und wundervolle Bilder. Werde hier mal öfter lesen :)

    AntwortenLöschen
  13. Großartig, dass Du Charlie behalten und Geduld bewiesen hast, die ja dann letztlich auch belohnt worden ist. Leute wie Dich sollte es viel mehr geben. Ich freu mich jedes Mal, wenn ich so etwas höre!

    AntwortenLöschen
  14. die ist süß, wir haben 4, 2 hab ich auch gerade auf meinem blog vorgestellt, nr. 3 ist morgen dran....ich kann auch nicht mehr ohne sein...

    AntwortenLöschen
  15. Oh, so süße Fellnasen! Das sind mir doch die liebsten Haustiere. Sobald es meine Wohnsituation zulässt, werde ich mich auch wieder von so süßen Raubtierchen adoptieren lassen - sehr gerne sogar!
    Woher die Namen sind? Na, von Peanuts...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Meine Güte, wie ich Katzen mag! Dein erstes Foto ist klasse! Ein toller Schnappschuss!
    Lieder kann ich keine Katze (mehr) haben, da ich inzwischen heftig allergisch reagiere. Aber ich erinnere mich gern an alle, die mein Leben über Jahre begleitet haben. Und kurzzeitiger Kontakt ergibt sich immer mal bei Freunden und Verwandten.

    Ich wünsch' dir weiterhin viel Freude und wunderbar verschmuste Momente mit deinen hübschen Fellnasen!

    Liebe Grüße

    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Süße Bilder. (^.^)
    Ich bin gar nicht der große Katzenliebhaber. Ich hab immer Angst, dass sie mich kratzen oder beißen :D

    AntwortenLöschen
  18. Richtig süß die beiden <3
    Ich überlege auch schon seit längerem mir 2 Katzen anzuschaffen. Dafür muss allerdings erstma ne größere Wohnung her und da mein Freund und ich beide ganztags arbeiten gehen, werden wir dann wohl leider keine Katzenbabys nehmen können denk ich :(
    Aber da ne Freundin von mir 2 Katzen hat und auch den ganzen Tag arbeiten geht, könnte ich mir denken, dass das mit 2 Katzen funktionieren könnte. Wie machst du das mit deinen beiden?
    GlG
    Britta

    AntwortenLöschen
  19. wie süß <3
    ich hab auch einen Kater :)

    lg Sally

    AntwortenLöschen
  20. @zuurich
    Glückwunsch :D

    @liia
    Okay, das ist natürlich besser für die Katze, wenn sie dort mehr Auslauf hat. Es gibt aber auch ruhigere Tiere, die nicht unbedingt raus wollen ;)

    @annie
    Geniale Namen!! xD

    @bee
    Wow....das tut mir echt leid. Dem Vieh hätte ich das Fell über die Ohren gezogen, aber sprichwörtlich! Mitunter genau wegen sowas kommen meine nicht raus...

    @sabine
    Genau!! :D

    @gabi
    Danke dir <3
    Oje, das ist wirklich schade mit deiner Allergie :( Aber da kann man leider kaum was machen.
    Immerhin kannst du noch ab und zu Miezen streicheln :)

    @aiko
    Ja das ist für Leute, die sich nicht mit Katzen auskennen manchmal schwer einzuschätzen^^

    @alyssya
    Ja Katzenbabies brauchen viel Aufmerksamkeit am Anfang. Das wäre keine gute Idee. Es gibt in Tierheimen aber auch super süße ältere Katzen. Ich hätte damals auch gerne einen roten Kater genommen, der schon 7 Jahre im Tierheim war :( Aber meine Große hätte den nie akzeptiert und Kleine haben ja noch "Welpenschutz"...
    Es sollten auf jeden Fall 2 Katzen sein, wenn ihr länger weg seid denn Katzen sind keine Einzelgänger und fixieren sich schnell auf Menschen


    @alle anderen
    Lieben, lieben Dank für eure süßen Kommentare <3

    AntwortenLöschen
  21. Uii, wie süüß!
    Ich liebe den Namen Charlie! <333

    AntwortenLöschen
  22. huii <3 miezen sind so toll :) und das sie gerne mal alleinunterhalter (unfreiwillig) spielen, ist auch klar :D

    AntwortenLöschen
  23. Wie süß die beiden Katzen sind !
    Und die Augen der Katze auf dem zweiten Bild sind wirklich wunderschön ! *_*

    Ich find Katzen auch ziemlich cool, meine richtige Katze lebt allerdings leider bei meinem Vater und die andere bei meiner Oma, weil die eine eben meinem Papa gehörte und die andere unseren Hund immer fast getötet hat. :D (:

    Dein Blog ist richtig schön, hättest du vielleicht Lust auf ggs. Verfolgen? Würde mich echt freuen! (:

    Liebste Grüße, Vicy . ♥

    AntwortenLöschen
  24. zieh nach ffm :D hier gibts fast alles ;)
    lg summer

    AntwortenLöschen
  25. Sehr schöner Blog ♥
    wenn du Lust hast könntest du dir meinen mal ansehn :)
    www.ptrcflwrs.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  26. Hallo, als absoluter Katzenliebhaber kann ich Deine Einstellung zu Katzen natürlich nur zu gut nachvollziehen. Früher hatte ich 4 Katzen, ein Halbkathäusermix, EKH und 2 Maine Coons. Casper (Halbkathäuser) hatte einen bösartigen Nierentumor (mit nur 4 Jahren), EHK Sally war ebenso eine alte verwöhnte Diva und Balu und Emily waren einfach nur 2 Schmusebabys... leider waren die 3 verbliebenen Scheidungsopfer - ich konnte und wollte es zudem es aber auch nicht übers Herz bringen die 3 zu trennen nur weil Herrchen und Frauchen nicht mehr miteinander konnten. Inzwischen habe ich eine neue Beziehung in der auch eine Katze mit von der Partie ist... es hat zwar immer geheißen die alte Dame (EHK 13 Jahre) mag weder Fremde noch Männer - geschweige denn fremde Männer - kam gleich bei meinem ersten Besuch an und legte sich bei mir auf den Schoß, den Bauch, die Brust. Und heute - kaum liege ich kommt sie zum Schmusen an.

    Ich weiß also nur zu gut wie schön das ist.

    Herzlichst
    Markus

    AntwortenLöschen
  27. Sehr süß die Kleinen. <3

    Vielen lieben Dank auch für deinen Kommentar zu meinem Video. Ich versuche in der Regel immer verschiedene Muskelgruppen zu trainieren. Also an dem einen Tag nur die Beine, dann an dem anderen Tag nur den Bauch. Daher haben die einzelnen Muskeln auch immer ein paar Tage Zeit sich wieder zu entspannen.

    AntwortenLöschen
  28. Ich habe gerade im Zug-Forum gelesen, daß du schlechte Bewertungen bekommen hast. Da war ich gespannt wie dein Blog aussieht ... und war positiv überrascht.
    Da habe ich dir spontan gleich 8 Punkte geschenkt ;-)
    Jutta

    AntwortenLöschen
  29. Oh ja, ich liebe Katzen^^
    Meine wurde vor 2Jahren eingeschläfert. Mit 17Jahren, war kurz vorm 18ten :(
    Nimmt mich auch heut alles noch mit.
    Ich hoffe, dass ich meinen Freund bald soweit habe, dass ich mir wieder ne kleine Mietz holen darf. Leider ist er da sehr wählerisch ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  30. Ohh KAtzen sind so toll ich liebe katzen und dein header gefällt mir total gut
    http://sally-snow-white.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  31. Oh mein Gott ist die süß! :) Ich habe einen alten dicken Kater namens Gismo, ist auch mein ein und alles :)

    ____

    MEINE BLOGVORSTELLUNG

    AntwortenLöschen
  32. Wiiiie süüüüüß<3 Ich würde mich freuen wenn du bei meinem neuen Blog vorbeischauen würdest :*

    smokybrownies.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  33. Cute :3

    http://ziiimtstern.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  34. Ich mag deine Bilder und deine Kätzchen und ich habe einen Papagei und Häschen und Mäuschen, also einen halben Zoo =)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich werde ihn so schnell wie möglich beantworten. :)
Ich freue mich immer über Wünsche, Anregungen, aber auch Kritik.
Sinnlose Beleidigungen, Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen und Spam werden jedoch kommentarlos gelöscht.