3/31/2012

Überraschungspaket

Anfang der Woche bekam ich ein Paket. Eigentlich hatte ich mit meinen Tapeten gerechnet, aber ich wurde mit etwas anderem überrascht.



Das ist ein Testpaket vom Lisa-Freundeskreis. Ich habe die Mail, die verkündet, dass ich mit dabei bin, komplett übersehen überhaupt checke ich meine Mails grade viel zu selten.
Es gab Dr. Oetker Brownie Blechkuchen.
Ich bin ja eigentlich eher ein Fan vom selber backen, aber wenn es mal schnell gehen muss sind gekaufte Kuchen eine gute Alternative. Auch wenn ich da dann auch wieder Bäckerkuchen bevorzuge.

Der Brownie Blechkuchen wurde noch am gleichen Abend von dem Helden und mir verkostet und Dienstag habe ich 2 Pakete an die Arbeitskollegen verfüttert und ein Fazit eingeholt.
Für einen gekauften Kuchen, den es im Discounter gibt ist er an sich echt okay. Er schmeckt sehr schokoladig und leicht. Allerdings ist er wie alle Brownies ziemlich süß.
Was ich zu bemängeln habe ist erst einmal, dass die Packung nur mit Aufreißen eher schwer zu öffnen ist. Außerdem krümelt es arg, so dass man ziemlich sicher eine Sauerei anrichtet.
Der Kuchen an sich sieht von oben etwas alt aus, da er sehr blass ist. Wenn man ihn aufschneidet bleibt eine Menge in dem Alubehälter - überhaupt fände ich einen Papierbehälter viel schöner.
Die Krümelei geht beim Essen weiter, so dass die Kollegen erst mal die halbe Redaktion eingesaut haben. Das war echt ärgerlich - so zum "unterwegs essen" sind die Stückchen eher nicht geeignet.




Fazit:
Der Brownie Blechkuchen von Dr. Oetker schmeckt durchaus gut, ist aber sehr krümelig und nicht sehr ansehnlich. Ich würde ihn zumindest nicht spontan kaufen und Freunden und Verwandten vorsetzen.
Dann lieber selber machen.

Kauft ihr Kuchen lieber, oder macht ihr ihn selber?




PS - ich möchte noch mal auf meinen neuen Facebook Account hinweisen. Verlinkung findet ihr rechts im Blog.  Oder hier rechts auf der Seite. :)

Kommentare:

  1. Das ist ja eine nette Überraschung. Was hat es denn mit dem Lisa Freundeskreis auf sich? Ich will auch Brownies in meinem Briefkasten haben, haha. :) Liebe Grüße, Lidia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann man sich anmelden und für Testprojekte bewerben. Wenn man genommen wird kriegt man eben so ein Paket zugeschickt und redet darüber. Man kann auch - wie ich - darüber bloggen :)
      LG :)

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich werde ihn so schnell wie möglich beantworten. :)
Ich freue mich immer über Wünsche, Anregungen, aber auch Kritik.
Sinnlose Beleidigungen, Anfragen auf gegenseitiges Verfolgen und Spam werden jedoch kommentarlos gelöscht.